Östliches VK & London

Für viele eine Herausforderung, die nicht so schnell mit einer Motoryacht gemacht wird: die Überquerung des Kanals, über die Nordsee an die berühmte englische Küste. Es wird sich aber sicher lohnen!

Steigen Sie mit uns an Bord und entdecken Sie die Ostküste Englands und die vielen schönen Orte. Wir werden die kleinen und großen Flüsse auf und ab fahren und viele schöne Orte entdecken.

Erfahrung: 
  • Dörfer und Städte
  • Sportlich
Wasserstraßentyp: 
  • Abenteuerlich
  • Natür
Reisezeit: 
  • 3 Woche

Standorte

Willemstad

Die Festungsstadt Willemstad verwöhnt ihre Besucher mit einer besonderen Kombination aus historischer und kulinarischer Gastfreundschaft mit zahlreichen netten Restaurants. Kulturgeschichtlich besonders interessant: das Mauritshuis, die Koepelkerk, das alte Rathaus und die Befestigungsanlagen, die die Stadt umgeben. Und herausfordernd durch die zerklüftete Landschaft, zum Beispiel um das Hollandsch Diep. Der Yachthafen bietet eine perfekte Basis für Ihren Fahrtörn.

Breskens

Der südwestlichste Seehafen der Niederlande ist Breskens. Der Ausgangspunkt für viele Kanalüberquerer, die sich vor Beginn der Überfahrt ein wenig ausruhen wollen. Oder der erste Punkt, der wieder zu binden ist. Fischerei, Schiffbau und eine der größeren Stationen der Seerettungsdienst (KNRM) finden in Breskens ihre Heimat.

Nieuwpoort

Die Stadt an der Yser besteht seit dem frühen Mittelalter und hat im Laufe der Jahrhunderte eine bewegte Geschichte hinter sich gebracht. Am bekanntesten in den Geschichtsbüchern ist wohl die Schlacht von Nieuwpoort im Jahr 1600, in den Kämpfen zwischen der Republik der Niederlande und den spanischen Besatzern. Heute teilt sich die Stadt in den Teil rund um den Hafen mit seinen vielen charmanten Restaurants und Cafés und Nieuwpoort-Bad, wohin viele Belgier kommen, um den Strand zu genießen.

Dover

Mit einem fast mythischen Status ist Dover wohl einer der bekanntesten Häfen an der Ostküste Englands. Aber er ist nicht nur einer der größten Fähr- und Umschlaghäfen, sondern auch einen Besuch mit einer Freizeityacht wert.

Ramsgate

Queenborough

Rochester

Burnham

Burnham liegt am River Crouch und ist eine dieser stereotypisch schönen Städte an einem lieblichen Gezeitenfluss. Ursprünglich von der Fährfunktion getragen, entwickelte er sich später stark als Fischereihafen für den Anbau von Austern.

Brightlingsea

Am nördlichen Ende der Grafschaft Essex liegt Brightlingsea. Heute ein kleiner Pendlerort für Colchester, aber in frühere Zeiten ein lebendiges Fischerdorf. Brightlingsea ist Teil der "Cinque Ports". Eine historische Allianz von Küstenstädten in Kent, Sussex und Essex.

Heybridge Basin

Pin Mill

Ipswich

Woodbridge

Blackwater

Der Fluss Blackwater, ein vertrauter Name für viele Nordseefahrer. Dieser Naturhafen ist zusammen mit dem Heybridge Basin eines der einzigartigen Ziele an der Ostküste Englands, die diese Küste so attraktiv machen.

Southend

Thames Estuary

Londen